Notariellen kaufvertrag prüfen lassen

Notariellen kaufvertrag prüfen lassen

Der Vorvertrag (“contratto preliminare” auch als “compromesso” – Link to guide bezeichnet) ist ein echter Vertrag, der beide Parteien verpflichtet, den endgültigen Vertrag zu unterzeichnen. Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sind, den endgültigen Kaufvertrag persönlich zu unterzeichnen, können Sie Ihrem Anwalt vorher die Vollmacht erteilen. Nun hat die Familie alle notwendigen Informationen über die Eigenschaften der Immobilie (Umgebung, Energieeffizienz, etc.) erhalten und die Formalitäten wurden mit dem Verkäufer vereinbart, und der vorläufige Kaufvertrag (compromis de vente) kann erstellt werden. Obwohl dieses Dokument in Luxemburg nicht obligatorisch ist, wird in der Regel ein Dokument erstellt, um den Deal zu besiegeln und dem Käufer und Verkäufer gegenseitigen Schutz gegen den Austritt der anderen Partei zu bieten. An dieser Stelle muss Paulus dem Notar einen Besuch absamwerden. SURVIVAL TIP Sie sollten sich weigern, mit dem Kauf durchzugehen, wenn Sie nicht vollständig zufrieden sind, da es schwierig oder unmöglich sein wird, später Wiedergutmachung zu erhalten. Der Kauf einer Immobilie in Italien hat andere Prozesse als Großbritannien oder USA, aber sie sind nichts zu befürchten – sie sind da, um Sie zu schützen. Lesen Sie mehr über die Rolle des Notars in Ihrem italienischen Hauskauf. Haben Sie Kommentare, Updates oder Fragen zu diesem Thema? Fragen Sie sie hier: Der Vorvertrag legt die wichtigsten Elemente der Transaktion fest, wie den Verkaufspreis und die Identität der betreffenden Immobilie, ihre Adresse und eine detaillierte Beschreibung (Böden, Zimmer, etc.) mit Daten aus dem Grundbuchamt und dem Datum des endgültigen Vertrages. Sie sollte auch alle gegenseitigen Verpflichtungen festlegen, die vor der Übergabe der Immobilie zu erfüllen sind.

Im Falle des Verkaufs von im Bau befindlichen Immobilien sieht das Gesetz besondere Regeln für die Vorbereitung des Vorvertrags vor. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass der Vorvertrag von einem Notar ausgestellt wird, aber es ist dennoch sinnvoll, einen Notar klären zu lassen, welche Verpflichtungen sich daraus ergeben. Sobald das Instrument unterzeichnet ist, wird es Gegenstand einer wesentlichen Formalität: Grundbucheintragung, bei der die Rechtsstellung der Immobilie beim Grundbuchamt erfasst wird. Ziel ist es, die Eigentumsrechte an dem Gebäude und die auf ihm aufgenommenen Hypotheken zu erfassen. In ihrer Eigenschaft als Beamte haben die Notare das Monopol auf den Zugang zu dieser Akte. Vorsorglich ist der Kaufpreis daher nur dann zu zahlen, wenn vier Voraussetzungen erfüllt sind: Zum einen muss ein sogenannter Prioritätsbescheid, der den künftigen Grundstückserwerb vor neu eintragen Gebühren ins Grundbuch schützt, in sentolpert.


Notice: compact(): Undefined variable: limits in /home/tickleme/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /home/tickleme/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/tickleme/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Comments are closed.