Musterseite indesign entsperren

Musterseite indesign entsperren

Sie haben viele Möglichkeiten, einen Master auf die Seiten Ihres Dokuments anzuwenden. Sie können die Masterseite auf jede Seite Ihres Dokuments im Seitenbereich ziehen oder ablegen, oder Sie können die Seiten in Ihrem Dokument im Seitenbereich auswählen, mit der rechten Maustaste klicken und Master auf Seiten anwenden auswählen…. Wenn Sie ein Element überschreiben, wie wir es gerade gesehen haben, behält das Element die Verbindung mit der Masterseite bei, und falls Sie das Aussehen/die Position des Elements wiederherstellen möchten, können Sie das Element auswählen, auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Seitenbereichs klicken und Masterseiten > Ausgewählte lokale Überschreibungen entfernen auswählen. Um stattdessen den Link mit der Masterseite zu unterbrechen, müssen Sie auf Auswahl vom Meister trennen klicken. Dieses WikiHow zeigt Ihnen, wie Sie “gesperrte” Objekte, Ebenen und Masterseitenelemente entsperren können, damit sie in Adobe InDesign verschoben oder bearbeitet werden können. InDesign kann eine ganze Story aus einem Word-Dokument oder einer allgemeinen Textdatei laden. Es kann sogar Automatisch Seiten erstellen und Textrahmen mit Threads erstellen. Sehen wir uns zunächst an, wie sich das Dokument anpasst, wenn Sie den Rand der Masterseite ändern. Elemente in Ihrem Dokument, die von der Masterseite stammen, werden mit einem gepunkteten Rahmen angezeigt. Fügen Sie die Form wiederholt ein, und erstellen Sie eine Abfolge von Formen über den oberen Rand der Seite, jedes mit einem etwas niedrigeren Tintenbeinen, wobei die endgültige Form einen 70% Tint hat. Wählen Sie die Masterseite aus, indem Sie im Seitenbereich auf ihren Namen klicken. Klicken Sie dann auf Layout > Ränder und Spalten. Sie können alle verfügbaren Formatierungssteuerelemente in der Seitenleiste Format verwenden.

Siehe “Bearbeiten einer Masterseite” weiter unten. Festlegen, wie Kopf- und Fußzeilen auf der Seite angezeigt werden: Klicken Sie auf die Masterseite in der Seitenleiste auf der linken Seite (damit auf der Seite nichts ausgewählt ist). Aktivieren Sie in der Seitenleiste Format das Kontrollkästchen “Kopf- und Fußzeile anzeigen”, um Kopf- und Fußzeilen auf Seiten anzuzeigen, die diesen Master verwenden. Wenn Sie nicht möchten, dass die Kopf- und Fußzeilen mit den Kopf- und Fußzeilen auf der vorherigen Seite im Dokument übereinstimmen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Vorherige Seite anpassen”. (Wenn diese Steuerelemente nicht angezeigt werden oder oben in der Seitenleiste nicht Masterseitenlayout angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass auf der Seite nichts ausgewählt ist.) Wählen Sie das erste Symbol der Seite 1 des Dokuments (die ursprüngliche Seite 1) aus, und wählen Sie erneut Nummerierungs- und Schnittoptionen aus. Sie funktionieren als kleine Vorlagen, die Ihnen helfen, verschiedene Elemente für Seiten in Ihrem Dokument freizugeben. Die Elemente im Master werden auf allen Seiten angezeigt, denen der Master zugewiesen ist. Klicken Sie auf OK.

Eine Warnmeldung wird über wiederholte Seitenzahlen angezeigt, aber wir werden dies im nächsten Schritt korrigieren, also fahren Sie fort und klicken Sie auf OK.


Notice: compact(): Undefined variable: limits in /home/tickleme/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /home/tickleme/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/tickleme/public_html/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 405

Comments are closed.